Allgemein

Vier Jahreszeiten auch als Schülerprojekt im Christlichen Gymnasium Jena

Dienstag Morgen, 8.45 Uhr: Trotz der für Musiker ungewöhnlich frühen Tageszeit stehen einige Mitglieder unseres Ensembles gestimmt und spielbereit in der Mensa des Christlichen Gymnasiums Jena, um für insgesamt 75 Schüler der 7. Klassen Vivaldis Vier Jahreszeiten zu spielen.

In den vergangenen Wochen hatten die Schüler das Werk im Unterricht kennengelernt und zur Musik eigene Zeichnungen angefertigt sowie Gedichte dazu verfasst.

Deshalb lag es für uns Musiker nahe,  für die Schüler live daraus Ausschnitte zu spielen und zu erläutern, mit welchen musikalischen Mitteln Vivaldi seine Klangbilder entstehen lässt: Die Schüler hörten den Tanz und Gesang der Dorfleute im Herbst, begaben sich mit den Musikern in klirrender Kälte auf eine glatte Eisbahn, bekamen heraus, wie viele Vögel im Frühling zwitschern und verstärkten Donner und Blitz durch ihr Mitwirken im Zusammenspiel mit den Musikern.

Ausgestellt werden die Schülerarbeiten beim Konzert in der Trafo-Station am 19. Oktober – sie zeigen, wie die Musik von den Schülern aufgenommen wurde und welch fantasievolle und kreative Bilder daraus entstanden sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.