CAPELLA JENENSIS

Start > Konzerte
 

Nächstes Konzert

"Concert à Versailles", 27. Oktober 2018, Capella Jenensis Samstag, 27.10.2018, 16 Uhr, Aula der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Concert à Versailles

mit musikalischer Kinderbetreuung für Kinder von 4-10 Jahren!
während des Konzerts im UHG, Seminarraum 28
5 Euro pro Kind, Anmeldung erbeten unter capella-jenensis.de

Poesie, Musik, Tanz und (Selbst-)Inszenierung: die prachtvollen Hofunterhaltungen Ludwigs XIV., genannt "Ballets de Cour", dienten - wie viele Spektakel dieser Zeit - der Glorifizierung des Herrschers, des Sonnenkönigs. Tanzunterricht gehörte damals selbstverständlich zur Grundausbildung eines Höflings und wurde von frühester Jugend an unterrichtet. Laut zeitgenössischen Quellen nahm der König schon im Alter von acht Jahren an Tanzaufführungen teil und entwickelte sich später zu einem exzellenten Tänzer.
Diese glanzvolle Welt des Versailler Schlosses wird in unserem Konzert mit Musik von Johann Sebastian Bach, Jean-Baptiste Lully und Arcangelo Corelli wieder lebendig.
Für den barocken Augenschmaus sorgt Claudia Kupsch, Theater Gera mit historischen Solotänzen im stilechten Kostüm. Sie zeichnet auch verantwortlich für die spannende Begegnung heutiger Jugendlicher mit dem Barocktanz: das Ergebnis eines erstmalig durchgeführten Projektes mit einer achten Klasse des Christlichen Gymnasiums Jena wird sich sehen lassen!

"Friede der Seelen", 27. Oktober 2018, Capella Jenensis

Parallel zum Konzert findet auch diesmal eine musikalische Kinderbetreuung in der Friedrich-Schiller-Universität statt. Kinder von 4-10 Jahren können gemeinsam singen, tanzen, Instrumente ausprobieren und vieles mehr, während ihre Eltern das Konzert besuchen. (5 Euro pro Kind, Anmeldung erbeten unter info(at)capella-jenensis.de).

In der Konzertpause richten Schüler des Christlichen Gymnasiums ein kulinarisches Angebot zugunsten ihres Chile-Projekts aus.

Claudia Kupsch wurde in Altenburg geboren und schloss ihr Studium zur "Diplom-Tanzpädagogin" an der Palucca Schule Dresden im Sommer 2010 erfolgreich ab. Von 2009 bis 2011 war sie Tänzerin beim Dresdner Hoftanz e.V. (Tänze des Mittelalters, der Renaissance und des Barock) unter Leitung von Manfred Schnelle. Nach zahlreichen Lehraufträgen in Dresden und Braunschweig unterrichtet sie seit 2007 an der Plagwitzer Ballettschule Leipzig und seit der Spielzeit 2011/2012 ist sie als Tanzpädagogin und Choreografin für das Kinder- und Jugendballett der Theater & Philharmonie Thüringen GmbH tätig. Seit der Spielzeit 2014/15 leitet Claudia Kupsch dieses 170-köpfige Ensemble.

 



Vergangene Konzerte


Shakespeare in Concert, 02. September 2018 Capella Jenensis, Konzert in Freiberg, 21. April 2018 Musik und Kunst im Advent, 15. Dezember 2017, Capella Jenensis TelemannPur, 10. September 2017 Capella Jenensis Bach und seine Söne - Musikalische Vesper, 03. Juni 2017, Capella Jenensis Passionskonzert, 12. März 2017 Capella Jenensis Adventskonzert, 04. Dezember2016 Capella Jenensis Viola concertata 20. November 2016 Konzertplakat Die verliebte Nachtigall Capella Jenensis

 

Mittwoch, 03. Oktober 2018, 19:30 Uhr, St. Salvatorkirche Gera
"Angst der Hellen und Friede der Seelen" - Burkhard Großmann

29.6.-18.08.2018, Oper im Ekhof-Theater Gotha
Marc'Antonio e Cleopatra - Serenata von Johann Adolph Hasse

26. November 2017 (Ewigkeitssonntag), 10 Uhr, Friedenskirche Jena, Kantatengottesdienst
Bach-Kantate BWV 106 "Actus tragicus"

26. November 2017, Stadtkirche Jena
"Konzert am Totensonntag"
u. a. Kantate Telemann "Du, aber, Daniel, gehe hin"

17. November 2017, 19 Uhr, Ev. Kirche St. Martini Gera-Zwötzen
Kammermusik von Johann Sebastian Bach, seinen Söhnen und Georg Philipp Telemann

Sonnabend, 07. Oktober, 19:30 Uhr, Bad Liebenstein, OT Steinbach, Barockkirche
"Motetten des Barock - Ausgrabungen aus dem Pfarrarchiv Steinbach"
Konzert im Rahmen des Festivals "Güldener Herbst"
Herdermer Vokalensemble, Leitung: Christian Drengk

Sonntag, den 20. August 2017, 15 Uhr, Schloss Friedenstein Gotha, Ekhof-Theater
"Es geht mir das Herz über vor Dankbarkeit" – Martin Luther und die Musik
Werke von Heinrich Schmelzer, Johann Vierdanck, Melchior Vulpius und Johann Walter

Samstag, den 01. Oktober 2016, 19:30 Uhr, Bad Liebenstein, Kurtheater
The Curtain Tunes at Shakespeare's - Schauspielmusiken zu Shakespeares Dramen
Werke von Henry Purcell, Matthew Locke und John Eccles
Kooperationspartner: Förderverein KurTheater Bad Liebenstein e. V.

Samstag, den 04. Juni 2016, 16 Uhr, Katholische Kirche "St. Johannes Baptist"Jena
Kammermusik
Innerhalb der "Musikalischen Vespern" erklingt Kammermusik für Blockflöte, Viola, Violoncello und Cembalo mit Werken von Telemann, Leclair, Prowo und Grimm.



Tradition entdecken. CAPELLA JENENSIS


KONTAKT

Barockensemble Capella Jenensis e.V.
c/o Daniela Döhler-Schottstädt
Mittelstrasse 30
07745 Jena
info (at) capella-jenensis.de