Allgemein

Die Sopranistin Anna Kellnhofer über „Traumwerk“

Die Weimarer Sopranistin Anna Kellnhofer ist eine Spezialistin für historischen Gesang – weshalb wir uns besonders über ihre Mitwirkung als Solistin in Arien von Händel sowie Madrigalen der Renaissance freuen. Ihren Eindruck vom Konzertprogramm schildert sie hier:

In “Traumwerk” begegnen mir nicht nur fantastische Kollegen, auf die ich mich sehr freue, sondern auch musikalische Momente von außergewöhnlicher Schönheit. Es ist schwer zu beschreiben, was Namen wie Händel, Keiser, Vivaldi, di Lasso oder Weelkes für einen Sänger bedeuten. Ihre Werke sind nicht nur unfassbar angenehm zu singen, sondern sie bewegen sich in dem schmalen Bereich, in dem das Besondere und das Populäre eine Verbindung eingehen. Und das bedeutet einfach pures Vergnügen für Musiker und Publikum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.